Samstag, 2. Februar 2013

Favoriten im Januar

 
 
Das sind meine Lieblinge des Monats, tolle Pflegeprodukte für's Baby und die Mama! Naturkosmetik nicht nur für das Baby: 1. Calendula Wind und Wetterbalsam schützt die Haut intensiv bei Kälte und rauer Witterung, sehr trockene Haut wird wieder weich und zart. 2. Calendula Babycreme pflegt und schützt wirksam vor Wundsein, nicht nur im Windelbereich, sondern auch z.B. bei wunden Hautfalten am Hals.  Pflegt rissige und wunde Brustwarzen: 3. Brustwarzen-Salbe, hilft auch bei trockenen Lippen. Ultradünn, super saugfähig und sanft zur Haut: 4. Stilleinlagen. Und noch drei Naturkosmetikprodukte, diese hier sind sogar vegan: 5. Duschpeeling Blutorange-Rohrzucker mit tollem fruchtigem Duft. Intensive Pflege für sehr trockene Gesichtshaut:  6. Pflegecreme Granatapfel. und 7. Handcreme Granatapfel-Aloe-Vera, macht Hände wieder streichelzart.
 
Was sind oder waren eure Lieblingsprodukte für die erste Zeit mit Baby?
 
Übrigens, die Gerüchteküche brodelt ja schon lange, ob Google-Friend-Connect geschlossen wird oder nicht. Als Alternative könnt ihr meinenm Blog nun auch über Blog-Connect folgen. Das tolle ist, man kann dort ganz einfach seine GFC_Leseliste importieren und auch sonst  ähnlich aufgebaut wie GFC. Die Anmeldung erfolgt ebenso einfach über das Facebook- oder Google-Konto.
 
Auch über Instagram könnt ihr mir nun folgen (nariama21). Schaut doch mal vorbei! Wenn ihr auch bei Instagram seid, hinterlasst mir doch einen Kommentar mit eurem Namen, damit ich euch dort finden kann.  ;-)
 
Bis bald!

Kommentare:

  1. Meine Hebamme hatte mir damals von Weleda die Heilsalbe empfohlen, die ist nicht orange, so wie die anderen alle, sondern weiß-grün und die setze ich für alles ein, jede kleine Schramme verschwindet nach einmal cremen, eich echter Geheimtipp (finden die in der Apotheke aber nicht unter "W" wie Weleda, sondern unter "H" wie Heisalbe. Insgesamt mag auch ich die Weleda-Produkte sehr gerne, so wie du.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, vielen Dank für den Tipp! Das könnte des Rätsels Lösung sein :-)Denn ich hatte von Weleda eine grün-weiße Calendula-Tinktur. Die hatte mir meine erste Hebamme damals für Junior's wunden Po gegeben und das hat super geholfen.
      Und nun hat unsere Kleine nen Wunden Po. Glücklicherweise ist es kein Pilz. Doch es heilt leider einfach nicht ganz ab, habe schon zig Salben durch, lasse sie jeden Tag immer mal wieder ohne Windel strampeln und so maches Hausmittel, alles was beim Junior funktioniert, ausprobiert. Nun fiel mir die Tinktur ein, doch meine jetzige Hebamme hatte die Tinktur nicht da und in der Apotheke haben die unter Weleda gesucht aber nichts gefunden. Die haben das sicher auch unter etwas anderem gespeichert. Die Heilsalbe nehme ich dann auch gleich mit. ;-)

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

Du hast eine Frage oder ein anderes Anliegen?
Dann schicke mir eine E-Mail an:

nariama@gmx.de

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Die beliebtesten Posts