Mittwoch, 5. September 2012

Blume, Stein, Rinde, Blatt...


Die meisten Menschen
wissen gar nicht, wie schön die Welt ist
und wie viel Pracht in den kleinsten Dingen,
in irgendeiner Blume, einem Stein,
einer Baumrinde oder
einem Birkenblatt sich offenbart.

Die erwachsenen Menschen,
die Geschäfte und Sorgen haben
und sich mit lauter Kleinigkeiten quälen,
verlieren allmählich ganz den Blick
für diese Reichtümer,
welche die Kinder,
wenn sie aufmerksam und gut sind,
bald bemerken
und mit dem ganzen Herzen lieben
 
- Rainer Maria Rilke -

Kommentare:

  1. Da hast du absolut recht!
    Die Menschen gehen mit Scheuklappen durch die Welt, beachten kein Blümchen mehr oder schenken dem Himmel kaum Aufmerksamkeit und wundern sich, wenns plötzlich regnet ...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadia,

    bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen... Welch wahre Worte von Herrn Rilke. Es ist wirklich erstaunlich, wie schnell man als Erwachsener den Blick für die kleinen und scheinbar unwesentlichen Dinge im Leben verliert. Dank meinem Sohn ist mein Blick hierfür wieder geschärft und ich kann mich erfreuen, an den einfachen Dingen, wie z.B. wenn ein Marienkäfer den Grashalm hochkrabbelt.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Cloudy

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

Du hast eine Frage oder ein anderes Anliegen?
Dann schicke mir eine E-Mail an:

nariama@gmx.de

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Die beliebtesten Posts